Die Raggaschlucht


Mal ruhig, glitzernd und kristallklar, dann wieder tosend schäumend. Im freien Fall durchfließt das Wasser die mächtigen Felsen in der Raggaschlucht. In Millionen von Jahren hat die Urkraft des Wassers die Gebirgslandschaft der Hohen Tauern geformt: Senkrechte Felswände verengen die wildromantische Schlucht, das Tosen des Wassers erfüllt die Luft. Kunstvoll angelegte Stege erleichtern das Wandern. Erkundenswert ist auch der Geologische Lehrpfad rund um die Schlucht.